Balkon Gewächshaus

Balkon Gewächshaus

Das Balkon Gewächshaus – Meine Tipps

Es gibt viele Gartenfreunde. Aber nicht jeder hat einen eigenen Garten zur Verfügung. Vor allem in der Großstadt ist der Traum nach einem eigenen Gewächshaus fast nicht zu Erfüllen.

Aber aufgepasst! Es gibt einige Möglichkeiten auch ein tolles Balkon Gewächshaus sich anzuschaffen und dort das Gemüse zu pflanzen.

Natürlich eignet sich der Balkon nicht für ein voll ausgewachsenes Gewächshaus, dafür aber für ein kleines Anlehngewächshaus oder Foliengewächhaus.

Was für ein Boden benötigt der Balkon?

Die Erde auf den Balkonboden schütten und dann dort das Gemüse zu pflanzen wäre natürlich nicht optimal! 😉 Für das Balkon Gewächshaus eigenen sich aber hierfür Mörtelkübel aus dem Internet. In den Kübeln können Paprika, Gurken oder Tomaten angebaut werden.

Wichtiges sollte aber beachtet werden bevor die Pflanzen in den Mörtelkübel eingesetzt werden.

  • Bei Kauf bitte den eins bis zwei Wochen am Balkon ausdünsten lassen. Chemikalien  aus dem der Mörtelkübel hergestellt wird, riechen sehr streng.
  • Mit einem Schraubendreher oder ähnlichem Werkzeug Löcher am Boden einstechen. So kann das Wasser aus dem aus dem Kübel heraus und die Pflanze bekommt keine „nassen Füße“

Balkon Gewächshaus

Gewächshaus Button

 

Das wichtigste für das Balkon Gewächshaus ist Licht. Wenn das Gewächshaus auf dem Balkon aufgestellt wird, macht es keinen Sinn wenn die Pflanzen nicht genug direktes Sonnenlicht bekommen.

Je nach Ihren Wünschen kann die Größe des Gewächshauses am Balkon variieren.

Für das Aufziehen von Samen wird ein kleineres Balkon Gewächshaus genügen. Dennoch für die Gemüseaufzucht darf eine gewisse Grundfläche nicht unterschritten werden.

Die Ausmaße

Für kleinere Balkone oder eine Fensterbank kann eine Größe von 40x25x20 cm gewählt werden.

Größere Balkone hingegen ermöglichen die Aufzucht in einem 200x200x120 cm großen Balkon Gewächshaus.

Baumaterialien

Die am häufigsten verwendete Art ist aus Folie. Der klare Vorteil der Folie liegt darin, dass dies sehr platzsparend ist und im Winter problemlos alles verstaut und abgebaut werden kann. Im Winter ist die Nutzung am Balkon Gewächshaus leider nicht möglich, da die hohen Minusgrade nicht ausgehalten werden. Es gäbe natürlich auch eine Variante aus Glas, diese fordert aber einigen Platz mehr auf dem Balkon.

Balkon Gewächshäuser im Vergleich

 

Balkongewächshaus

Gewächshaus Button

 

Gewächshaus Balkon

Gewächshaus Button

 

Treibhaus Balkon

Gewächshaus Button

 

Fazit

Ein Balkon Gewächshaus empfiehlt sich, wenn Sie trotz Platzmangel nicht auf selbst angebautes Gemüse verzichten wollen.

Sie genießen mit einem Gewächshaus auf dem Balkon alle Vorzüge eines Gemüsegartens, nur in verkleinerter Form.

 

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *